Warum wir tun, was wir tun — Die Geschichte eines 25-jährigen Gründers


  • 10 March 2017

Ein Blick auf eine indische Tee-Marke, die versucht bei den weltweiten Kennern mit der richtigen Mischung aus Technologie und dem Schwerpunkt auf Qualität, Fuß zu fassen.

Ich möchte mich als Gründer von Vahdam Teas vorstellen.

Vahdam Teas ist eine Direkt-an-den-Verbraucher Online Teemarke, die Gartenfrische Premium Tees Freihaus in die ganze Welt liefert. Durch eliminieren aller Zwischenhändler & unterstützende Technologie bemühen wir uns, in kürzester Zeit ein frischeres und höherwertiges Produkt zu produzieren.

Und das ist UNSERE GESCHICHTE.

Ich kann auf 80 Jahre des Teeanbaues zurückblicken & repräsentiere die 4. Generation des Teehandels in meiner Familie. Und tatsächlich gehen meine ersten Urlaubserinnerungen auf einen Besuch der mystische Teeplantagen in Indien zurück.

Doch die Dinge waren nicht so, wie sie jetzt sind.

Ich hatte immer einen unternehmerischen Geist und ich wusste auch in meinen frühen Tagen, dass ich Werte und etwas etwas eigenes schaffen wollte. Und ja, ich habe es versucht. Während ich noch auf dem College war habe ich 2 Studentenfirmen gegründet. Und ja, das ist jetzt praktisch mein drittes Unternehmen. (Man sagt doch: Aller guten Dinge sind drei ;)).

Ich weiß, es waren nur Studenten Startups, aber als ich vor ungefähr 5 Jahre promovierte, fing ich an, nach meiner “großen” Idee zu suchen. Etwas, wo ich wirklich Werte und etwas reales schaffen könnte. Und ich war sicher, auf ein konventionelles technologieorientiertes Startup hinzuarbeiten.

Während eines Ideen-Brainstorming, bin ich unter anderem auch in das Wochenendhaus meiner Familie in Darjeeling gefahren — das Land, in dem die besten Tees der Welt wachsen. Die Hügelregion liegt vor den mächtigen Gipfeln des Himalayas im nordöstlichen Teil Indiens.

Und nennen Sie es Schicksal; Ich blieb für ganze 2 Monate am Stück.

Während ich dort war, besuchte ich Tee-Plantagen und bekam die Chance, mich mit verschiedenen Stakeholdern der Branche, darunter Veteranen, Teeanbauern und sogar deren Kunden auszutauschen.

Es war dieser Zeitpunkt, als mich die Idee wie ein Blitz traf.

Tee ist nach Wasser, dass am meisten verbrauchte Getränk der Welt. Indien gehört zu den größten Produzenten und Exporteuren von Tee. Aber am wichtigsten, Tee ist der zweitgrößte Arbeitgeber der organisierten Arbeit in Indien.

Ich wusste sofort, dass da etwas verkehr lief und sah eine Chance etwas daraus zu machen. Und ich war mir dessen sicher, dass ich hier etwas machen wollte. Um ein besseres Verständnis der Tee-Industrie & des Vertriebes zu gewinnen, habe ich beschlossen für ein paar Jahre in dem Geschäft meiner Familie zu arbeiten.

Als ich in das Familie Gro0handels-Tee-Export-Geschäft kam, hatte ich die Chance, die großen Lücken der Vertriebswege von der Quelle und die Abhängigkeit von ausländischen Marken zu verstehen. Außerdem hatte ich die Gelegenheit, die Welt zu bereisen, um mit den Verbrauchern in den größten Teetrinkenden Nationen, von den USA bis hin nach Russland, zu interagieren.

Und folgendes habe ich entdeckt:

1) “UNFRISCHER”, MINDERQUALITATIVER TEE —Der Großteil des Tees, der auf der ganzen Welt verkauft wird, geht über mehrere Zwischenhändler. Er erreicht die Konsumenten durchschnittlich 12 Monate nach der Ernte auf den Plantagen. Bis dahin ist die ERSTKLASSIGE Frische und der Geschmack des Tees verloren. Und ja, im Gegensatz zu einem feinen Wein oder Whisky, verliert Tee mit der Zeit an Geschmack, Charakter & Aroma. Also hatten die Verbraucher ein schlecht schmeckendes Produkt erhalten.

Darüber hinaus hat Indien die besten Erzeuger. Allerdings gab es niemanden, der sich um den Tee kümmerte, nachdem er auf den Plantagen geerntet wurde.

2) NICHT NACHALTIGE INDUSTRIE — Obwohl die weltberühmten Tee-Marken jedes Jahr wachsen, stehen die Millionen der Teeerzeuger hier in Indien den Problemen wie niedrige Löhne und eine ungewisse Zukunft gegenüber. Ja, und obwohl in Indien einige der besten Tees der Welt wachsen (30% der weltweiten Produktion), hat das nicht Vorhandensein einer heimischen Marke die Industrie abhängig von Massentee-Exporten an Marken gemacht, die auf qualitativ schlechte Tees aus anderen Regionen zurückgreifen um wettbewerbsfähig zu werden und höhere Margen zu erzielen, sobald die Landwirte ihre Preise erhöhen. Die meisten unserer Tees wurden in einstelligen Margen und ohne Gewinn exportiert, um dann gebranded, und mit viel höheren Margen verkauft zu werden.

Da habe ich beschlossen Anfang 2015 beschlossen, Vahdam Teas, eine Direkt-an-den-Verbraucher Online Teemarke zu initiieren, welche diese Probleme löst.

Warum sind Vahdam Tees anders?

Im Gegensatz zu Ihrer täglichen Tasse Tee, werden Vahdam Tees nicht monatelang in Container transportiert, bevor sie verpackt und verkauft werden. Alle unsere Tees werden direkt auf den Plantagen & von den Teebauern innerhalb von 24–72 Stunden nach der Ernte bearbeitet und dann frisch und Freihaus, in die meisten Länder in weniger als einer Woche geliefert. Direkt von der Quelle in Indien. Durch Beseitigung aller Zwischenhändler sind wir nicht nur in der Lage, frische und qualitativ hochwertige Tees zu liefern, sondern alle Einnahmen in der Region zu belassen, in der diese göttlichen Tees von Millionen von Züchtern mit immenser Liebe, Fürsorge und Leidenschaft wachsen und gepflegt werden. Ein Prozess, der letztendlich jedem Landwirt einen besseren Preis für seine Erzeugnisse ermöglicht.

Darüber hinaus, anstatt eines Datums auf der Verpackung welches den Verpackungszeitpunkt anzeigt, kommen alle Vahdam Tees mit dem Datum der Kommissionierung/Ernte, welches der wahre Indikator für die Frische eines Tees ist.

(Denken Sie darüber nach, es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Zeitpunkt der ERNTE und dem Zeitpunkt des VERPACKENS)

Glücklicherweise begannen die Verbraucher, den Unterschied zu schmecken, SOFORT.

In den vergangenen 12 Monaten haben wir unsere Tees an Verbraucher in über 76 Ländern versandt. Und vor kurzem haben wir unsere erste finanzielle Unterstützung durch einige der bedeutendsten Angel Investoren Indiens erhalten, die die gleiche Leidenschaft teilen.

Natürlich hat unsere lange Reise der Wiedereinführung des echten Tees, d.h. FRISCHEM TEE, gerade erst begonnen.

Ich möchte mich bei jedem unserer Kunden für den Beitritt zu unserer Familie & die Unterstützung eines wirklich ethischen, Fair-Trade Tees bedanken.

(Wir sind nicht FAIR-TRADE zertifiziert & wollen es auch nie sein. Wir glauben, dass Fair-Trade die Schaffung von echten Werten sein sollte, und nicht nur ein Stempel auf dem Papier.)

Für alle anderen freue ich mich, wenn sie den VAHDAM Unterschied auszuprobieren.

Wir möchten ein ausgezeichnetes Produkt, Technologie und Bequemlichkeit infundieren, um einen Tee zu präsentieren, wie es ihn noch nie zuvor gab. So FRISCH, als wäre er noch im Garten.

Wir sind ein junges Unternehmen mit einem leidenschaftlichen Team, das WIRKLICH hart daran arbeitet, jeden Tag besser zu werden & wir brauchen viel Unterstützung von unseren Kunden.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben & oder wir irgend etwas besser machen können, zögern Sie bitte nicht mich direkt über bala@vahdamteas.com zu kontaktieren.

Bala Sarda

Gründer, Vahdam Teas

Senden Sie mir ein Tweet @balasarda

Und nur für den Fall, dass Sie sich wundern, VAHDAM das umgekehrte Anagramm von MADHAV, dem Vornamen meines Vaters :)